Scholl links

Hans Scholl (1918 – 1943)

  • in Ingelsheim bei Ludwigsburg geboren
  •  Bruder von Sophie Scholl

  • Widerstandskämpfer und Gründer der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“
  • 1939 begann er in München mit dem Medizinstudium, freundete sich mit drei Kommilitonen an (Alexander Schmorell, Willi Graf, Christoph Probst), die Hans’ Oppositionen zu dem nationalsozialistischen Regime teilten, und schloss sich mit ihnen zur „Weißen Rose“ zusammen
  • 1943 verfasste er mit Prof. Kurt Huber zwei weitere Flugblätter (Sophie, Schwester von Hans Scholl, beteiligte sich)
  • am 18. Februar 1943 wurde er mit Sophie und Christoph Probst bei einer Flugblattaktion verhaftet

·   am 22. Februar wurden sie vom Volksgerichtshof unter Roland Freisler zum Tode verurteilt und hingerichtet